GCJZ Kreis Recklinghausen siteheader

Gesellschaft CJZ Kreis Recklinghausen e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Kreis Recklinghausen e.V.

Herzogswall 17
45657 Recklinghausen
(Büro im Willy-Brandt-Haus, VHS)

Fon 0 23 61 - 50 19 00
E-Mail cjg-re@gmx.de
Homepage www.cjg-re.de

Sekretärin: Sabine Wuttke
Bürozeiten: i.d.R. mittwochs vormittags
Geschäftsführung: Gerda E.H. Koch
Fon 0 23 61 - 65 54 62
Fax 0 23 61 - 66 46 9
E-Mail: gerda.koch-gcjz@t-online.de

 

Ein Wunder vor 101 Jahren: Der Weihnachtsfrieden von 1914 und das Schicksal der Recklinghäuser Soldaten in den ersten fünf Monaten des Großen Krieges

Mit Dr. Matthias Kordes, Stadtarchivar

12. Dezember 2013


Institut für Stadtgeschichte - 19.00 Uhr
Hohenzollernstr. 12, Recklinghausen


Ausgehend vom spontanen Waffenstillstand deutscher und britischer Frontsoldaten an Heiligabend 1914 soll der Verlauf des Ersten Weltkrieges von August bis Dezember 1914 verfolgt werden. Von besonderem Interesse sind dabei auch die frühen Auswirkungen auf die „Heimatfront“ sowie das Schicksal der Recklinghäuser Soldaten, von denen eine auffällig hohe Zahl bereits in den ersten Monaten des Krieges gefallen sind.

Der Vortrag versteht sich als Auftaktveranstaltung für das Gedenkjahr 1914, in dem eine Ausstellung gezeigt werden soll, die von den Stadtarchiven in Douai und Recklinghau-sen gemeinsam erarbeitet wird.