GCJZ Kreis Recklinghausen siteheader

Gesellschaft CJZ Kreis Recklinghausen e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Kreis Recklinghausen e.V.

Herzogswall 17
45657 Recklinghausen
(Büro im Willy-Brandt-Haus, VHS)

Fon 0 23 61 - 50 19 00
E-Mail cjg-re@gmx.de
Homepage www.cjg-re.de

Sekretärin: Sabine Wuttke
Bürozeiten: i.d.R. mittwochs vormittags
Geschäftsführung: Gerda E.H. Koch
Fon 0 23 61 - 65 54 62
Fax 0 23 61 - 66 46 9
E-Mail: gerda.koch-gcjz@t-online.de

ACHTUNG: Aktuell geänderte Bürozeiten und Kontaktmöglichkeiten! Siehe hier

Preisträger

Auerbachpreisverleihung 2020

Insgesamt sechs Schulen im Kreis Recklinghausen hatten sich um den Dr. Selig S. Auerbach-Preis beworben. Der Preis wurde 2006 von der Gesellschaft gestiftet und wird seit 2007 vergeben. Insgesamt haben bisher 18 Schulen diesen Preis erhalten. In diesem Jahr sollte die 19. Schule ausgezeichnet werden, wie immer, im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit, feierlich im Rathaus Recklinghausen. Das musste drei Tage vorher wegen „Corona“ geschlossen werden. Die große Feier fiel aus. Nachdem der Schulbetrieb teilweise wieder aufgenommen werden konnte und Lockerungen im öffentlichen Raum möglich wurden, hat der Vorstand den sechs Bewerberschulen angeboten, den Auerbach-Preis, aber auch die Anerkennungsurkunden nebst Scheck in kleinem Rahmen zu den Schulen zu bringen.

Die erste Schule, die einen Termin anbot, war das Kuniberg-Berufskolleg.

Anerkennung für das Kuniber-Berufskolleg


Foto: Gerda E.H. Koch (vorne links) und Christl Lewin (vorne rechts) bedankten sich bei Schulleiterin Michaela Korte, Lehrerin Yasmin Buchs sowie den Schülerinnen Leoni Ertmer und Astrid Faber (hinten).

Bericht auf der Homepage des Berufskollegs:
https://kuniberg-bk.de/index.php/nachrichtenleser-601/selig.html
 


Der Preisträger des Dr. Selig-Auberbach-Preises 2018 ist die Rosa Parks-Schule Herten.


Der Preisträger des Dr. Selig-Auberbach-Preises 2015 ist die Gesamtschule Waltrop: